gefördert durch:

Großrückerswalde

Mein Großrückerswalde

Das Standesamt wechselt nach Mildenau

Ab dem 1. Januar 2019 ist die Gemeinde Mildenau für sämtliche standesamtliche Aufgaben für Großrückerswalde und seine Ortsteile zuständig. Diese werden aus dem Standesamtsbezirk Marienberg vollständig herausgelöst. Der bisherige Standesamtsbezirk Mildenau wird um Großrückerswalde erweitert.

Das Standesamt bearbeitet alle Angelegenheiten des Personenstandswesens. Dazu gehört die Anmeldung und, wenn gewünscht, die Durchführung der Eheschließungen im Mildenauer Trauzimmer. Die Trauungen sind während der Dienstzeiten und nach entsprechender Vereinbarung mit der Standesbeamtin auch außerhalb der Öffnungszeiten des Standesamtes möglich. Das gilt ebenso für Samstag. Eine Vorreservierung des Termins zur Eheschließung ist auch telefonisch möglich. Weitere Aufgaben bilden unter anderem Namensänderungen und nachträgliche Namenserklärungen, Vaterschaftsanerkennungen, Kirchenaustritte sowie die Beurkundung von Sterbefällen. 

Werden Urkunden aus in Marienberg vorgenommenen Beurkundungen benötigt, bleibt Marienberg nach wie vor zuständig. Zur Klärung der Zuständigkeit im Einzelfall gibt die Gemeindeverwaltung gerne vorab telefonisch Auskunft. Der Sitz des Standesamtes befindet sich in den Räumen des Rathauses Mildenau, Dorfstraße 95. Die Mitarbeiter des Standesamtes Mildenau sind wie folgt zu erreichen: Telefon: 03733/5655-10 oder -12, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Für persönliche Anfragen und Beratungen ist das Standesamt ab dem 3. Januar dienstags von 8 bis 12 und von 12.30 bis 18 Uhr, donnerstags von 8 bis 12 und von 12.30 bis 17 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

Our website is protected by DMC Firewall!